Expertensuche

Den Bundesverband Skoliose Selbsthilfe e. V. erreichen regelmäßig Fragen nach niedergelassenen Orthopäden, Physiotherapeuten, Kliniken etc. mit Erfahrung in der Skoliosebehandlung. Skolioseerkrankte müssen häufig weite Anfahrten in Kauf nehmen.

Helfen Sie mit, damit Betroffene schneller und einfacher Ansprechpartner in ihrer Region finden können. Wir bitten Sie um aktive Unterstützung bei der Erweiterung der Kontaktdaten zu einer umfassenden Datenbank für Betroffene, in dem Sie uns, sofern Sie Patienten mit Skoliose behandeln, im Rahmen einer freiwilligen Selbstauskunft Ihr Leistungsangebot rückmelden.

Eine wichtige Voraussetzung, um die/den „passenden" AnsprechpartnerIn zu finden, ist Transparenz. Zu diesem Zweck wurde vom Fachbeirat des Bundesverbandes Fragenkataloge entwickelt, die auf Basis der aktuellen Empfehlungen der Fachgesellschaften einige wichtige Aspekte der Skoliosebehandlung widerspiegeln.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die nachfolgende Datenbank ausschließlich das Ergebnis einer freiwilligen Selbstauskunft der beinhaltet. Der Bundesverband Skoliose-Selbsthilfe e.V. kann diese Angaben nicht auf ihre Richtigkeit hin überprüfen und übernimmt deshalb keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben. Wenn eine Praxis, Firma oder Klinik einzelne der abgefragten Kriterien nicht erfüllt, lässt dies nicht auf mangelnde Erfahrung und/oder Kompetenz schließen.

Die Veröffentlichung der von den Praxen zur Verfügung gestellten Informationen stellt überdies keine Empfehlung des Verbandes dar. In der Aufstellung werden nur Praxen, Firmen und Kliniken angezeigt, die sich für unsere Internet-Präsenz zur Verfügung gestellt haben.

 

 -Wir danken dem AOK-Bundesverband für die exklusive Unterstützung des Projektes zur Netzwerkerweiterung! -

 

Aufnahme in die Liste der Orthopäden und Fachärzte

Als Orthopäde teilen Sie uns bitte Ihre Praxisschwerpunkte mit.

Haus- oder Fachärzte für Skoliotiker, setzen sich bitte direkt per E-Mail mit der Geschäftsstelle über den Button "Kontakt" in Verbindung.

 

Aufnahme in die Liste der Skoliose-Therapeuten

Wenn Sie möchten, dass Ihre KG-Praxis in unsere Aufstellung aufgenommen wird, können Sie uns die Informationen zu ihrer Praxis per E-Mail mitteilen.

 

Aufnahme in die Liste der Orthopädietechniker und Sanitätsfachhandel

Als Experte für Korsett- und Orthesenherstellung können Sie Ihre Firma kostenlos bei uns listen lassen. Betroffene können Sie dann über die gezielte Suchfunktion noch einfacher finden.

 

Aufnahme in die Liste der Rehabilitations-Kliniken

Bitte tragen Sie Ihr Unternehmen bei uns ein, indem Sie den Fragenkatalog ausgefüllt an uns zurück senden. Sie können Ihre Angaben zusätzlich ergänzen und uns eine E-Mail zukommen lassen. 

 

Aufnahme in die Liste für Akutkliniken

Für die kostenlose Aufnahme in unsere Klinikübersicht, füllen Sie den Fragebogen bitte aus und senden ihn an uns zurück.

 

Beachten Sie bitte folgende Nutzungsbedingungen:

Der Bundesverband Skoliose-Selbsthilfe e. V. kann Ihre Angaben nicht auf Richtigkeit hin überprüfen und übernimmt daher keine Haftung für Ihre Angaben. Die Veröffentlichung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten stellt keine Empfehlung des Verbandes dar.
Rechtswidrige Inhalte, insbesondere Verstöße gegen das Heilmittelwerbegesetz, widersprechen den Nutzungsbedingungen des Verbandes. Diesbezügliche Kontrollen werden vom Verband nicht durchgeführt. In einem solchen Fall stellen Sie den Verband von etwaigen Ansprüchen Dritter frei.
Die so genannte Ärzteliste ist ein freiwilliger und kostenfreier Dienst. Der Verband behält sich die jederzeitige Einstellung der Informationsseite vor. Mit einer Einstellung des Dienstes werden alle Informationen über Sie bzw. Ihre Praxis, Firma oder Klinik von der Website gelöscht.
Der Verband behält sich außerdem das Recht vor, den Eintrag oder einzelne Inhalte zu löschen. Dies gilt insbesondere - auch ohne vorherige Prüfung - wenn ein Dritter Rechtsverletzungen geltend macht.

Die genannten Haftungseinschränkungen des Bundesverbandes Skoliose-Selbsthilfe e. V. gelten auch für die von uns veröffentlichte Internetadresse einer Praxis, Firma oder Klinik.

 

Sie wünschen sich eine ärztliche Zweitmeinung?

Die "Deutsche Wirbelsäulengesellschaft e. V." ist eine Vereinigung für medizinisches Fachpersonal, wie Orthopäden/*innen, Unfallchirugen/*innen und Neurochirugen/*innen und Neurolog/*innen und andere. Sie verfolgt die Ziele der "Wissenschaft und Forschung, Fort- und Weiterbildung sowie der Qualitätssicherung auf dem Gebiet der Wirbelsäule und ihrer Erkrankungen". Die Mitglieder unterstützen durch Austausch und Vermittlung Ihrer Kenntnisse die Forschungsarbeit.

Aus- Fort- und Weiterbildungsangebote bilden ein Standbein des Vereins. 

Die Weiterentwickllung von Qualitätskriterien unter Einbeziehung internationaler Vorgaben bilden das Fundament eigener Zertifizierungen.

Die Seite "Meine Situation" bietet Betroffenen und Interessierten außerdem eine Übersicht und kurze Informationen zu Wirbelsäulenerkrankungen. 

Das Zweitmeinungsportal bietet einen bundesweiten Überblick von Wirbelsäulenspezialisten. Anschriften und Kontaktmöglichkeiten werden bei Auswahl angezeigt. Ebenso sind die Fachrichtungen und Schwerpunkte der einzelnen Personen stichwortartig aufgelistet. 

Sie finden die Seite im Internet unter: Deutsche Wirbelsäulengesellschaft: Zweitmeinungsportal