Telefonische Krankmeldung bis 31.03.2020 möglich

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 03. Dezember beschlossen, die Sonderregelung zur telefonischen Krankschreibung bis zum 31.03.2021 zu verlängern. Ziel der Regelung ist es, durch die Reduzierung direkter Arzt-Patienten-Kontakte das potenzielle Infektionsrisiko währen der Corona-Pandemie zu senken und die Arztpraxen zu entlasten.

Die offizielle Pressemitteilung haben wir Ihnen hier beigefügt.