Stipendium für schwerbehinderte Schüler und Schülerinnen

Schülerin sitzt mit Büchern und Coffe-to-go-Becher am Tisch

Die Stiftung Lebensspur e. V., Köln, unterstützt in den nächsten Jahren insbesondere Jüngere mit unterschiedlichen Behinderungen in ihrer Entwicklung, Entfaltung und in der Erhaltung ihrer individuellen Potenziale. Ziel ist es, die Bildungs- und Inklusionschancen zu verbessern, um eigene Fähigkeiten zu erkennen und zu nutzen, damit die Teilhabe an der Gesellschaft selbstverständlich wird.

Die Stiftung Lebensspur e. V., vergibt 2020 erstmals Stipendien für schwerbehinderte Schüler und Schülerinnen ab Klasse 10 mit dem Ziel der Erlangung der Hochschulreife.

Das Stipendium richtet sich an schwerbehinderte Schüler und Schülerinnen

  •       des Landes Nordrhein-Westfalen 
  •       der Sekundarstufe II sowie der 10. Klasse der Realschule
  •       mit einer Hör-, Seh- bzw. Körperbehinderung
  •       Förderhöhe maximal 30 Monate je 100 Euro pro Monat
  •       Bewerbungsfrist ist der 31. Juli 2020

Alle Informationen zu Fördervoraussetzungen und Richtlinien  finden Sie auf der Seite des Vereins:

http://www.bundesverband-eds.de/2020/05/22/stipendium-fuer-schwerbehinderte-schueler-und-schuelerinnen/